Mitarbeiter

Führung heißt handeln

SandkornKOMM… und zwar rechtzeitig. Was ist eigentlich die Aufgabe von Führungskräften bei Konflikten unter Mitarbeitern?

Führungskräfte müssen Konflikte nicht immer selbst lösen. Oft ist das kaum mehr möglich, vor allem dann, wenn die Fronten schon richtig verhärtet sind. Was Führungskräfte aber unbedingt tun müssen ist, Konflikte wahrnehmen, ansprechen und für eine Lösung sorgen.

Ich bin dankbar, wenn sie das lieber früher als später tun. Auch ein Coach ist kein Zauberer und wenn die Fronten schon auf einer hohen Eskalationsstufe angekommen sind, bleiben auch mir nicht mehr viele Möglichkeiten. Konflikte möglichst früh angehen ist wichtig. Wenn Sie Chefin oder Chef sind, denken Sie daran – auch, wenn es unangenehm ist.